Sky-Marketing
Embraer
Jet Sharing
AERO 2009
Very Light Jets
Air-Charter
Air-Adventure
Internet Project
Airpark Project
Red Bull Projects
Augsburg
Schönhagen

Teilen und Fliegen - Fractional Ownership
Erneut schwappt ein neuer Trend von den USA nach Europa: Vielfliegende Geschäftsreisende teilen sich ein eigenes Flugzeug. Das Jet–Sharing, bereits Mitte der 80er Jahre in den Vereinigten Staaten entwickelt, soll nun in Form des Anteilseignerprogramms auch den alten Kontinent erobern. Die erworbene Partnerschaft berechtigt, je nach Höhe, zu einem bestimmten jährlichen Kontingent an Flugstunden. Zu den Kosten eines Anteils kommen noch die monatliche Betriebsstundenpauschale und der Flugstundenpreis. Lästige bisherige Aufwendungen wie Wartung, Ausbildung der Crew etc. entfallen. Während die meisten Betreiber von Business-Jets ihr Geschäftsfeld global und mit den dafür notwendigen Flugzeugen ausrichten, beschränkt sich AEROSMIT® ausschließlich auf Very Light Jets und auf Europa. Weiter unterscheidet sich von anderen Betreibern das Finanzierungskonzept sowie ein schlankes Management, was ebenfalls Kosten spart und den Kunden zugute kommt. AEROSMIT® Kunden können Anteile am Flugzeug oder aber günstige Blockstunden-Pakete erwerben. Der Kaufpreis einer Phenom 100 liegt bei ca. $3,5 Mio. je nach Ausstattung. Geteilt durch - 20 Miteigner - reduziert sich ein Anteil auf den Preis einer Mercedes S-Klasse und der Traum vom eigenen Privat-Jet wird bezahlbar und rückt näher. Auf der AERO 2009 fanden weitere Gespräche mit Embraer statt, um genaue Details zur Planung einzuholen, sowie Gespräche über die Finanzierung mit der KGAL Gruppe [145 KB] .




Fractional Ownership


© 2000-2009 by Robert Smit


Druckbare Version

Startseite | Sitemap | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Disclaimer | AGBs